Data Community Austria Meeting Juni

Im Rahmen unserer Data Community Austria Meetings präsentieren Experten in Live Webcasts aktuelle technologische Themen und Lösungen in der Praxis rund um Azure Data Services, Power BI und SQL Server Technologie.

Im kommenden Webcast am Mittwoch, 16. Juni 2021 ab 16 Uhr haben wir die folgenden zwei Themen vorbereitet:

Einführung in Process Mining mit Power BI

Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die Process Mining Technologie und die ausführliche Analyse von Prozessdaten mit Microsoft Power BI.

Was ist Process Mining und wie sieht es aus? Wie kann ich Process Mining in Power BI betreiben und welchen Nutzen habe ich davon? Welche Datenvoraussetzungen gibt es? Ein Fallbeispiel für die Prozessanalyse mit Process Mining und eine Einführung in das kostenlose PAFnow Process Mining Visual runden den Vortrag ab. In einer anschließenden Q&A-Session beantworten Marc und Philipp alle offen gebliebene Fragen.

presented by Marc Ottenthal und Philipp Kapelle, Data Analysten bei der Process Analytics Factory (PAF)

Introduction to the Microsoft Dataverse

Microsoft Dataverse is a cloud-based, low-code data service and app platform, which allows you to leverage the security and connectivity of Microsoft services. Dataverse connects easily to all aspects of Microsoft Power Platform so that you can fully control, automate, and strengthen your business. With standard tables and columns, as well as the ability to easily define relationships between your data, Dataverse was built for powerful, scalable solutions. In this session Microsoft Data Platform MVP will give you an introduction in the Data Layer behind the Power Platform.

Kostenfreie Anmeldung zum Live Webcast: Data Community Austria Meeting JUNI Registrierung, Mi, 16.06.2021 um 16:00 Uhr | Eventbrite

Data Community Austria Meeting Mai

Im Rahmen unserer Data Community Austria Meetings präsentieren Experten in Live Webcasts aktuelle technologische Themen und Lösungen in der Praxis rund um Azure Data Services, Power BI und SQL Server Technologie.

Im kommenden Webcast am Mittwoch, 19. Mai 2021 ab 16 Uhr haben wir die folgenden zwei Themen vorbereitet:

String Manipulations mit T-SQL

T-SQL, the SQL dialect of SQL Server is one of the most important tools for working with data in tables throughout the data platform. However, since SQL has also found its way into other products such as Stream Analytics, we believe that a sound knowledge of SQL is a good basis for your work in the data platform. And while manipulating strings feels so 80ies, today many Web APIs consume or produce string-formats that need to be processed to be stored or delivered in the correct format. We introduce several functions that are available in T-SQL to master this task.

The T-SQL Ninja (www.tsql-ninja.com) is a project aimed at making T-SQL and the Microsoft Data Platform accessible for beginners and MVPs Frank Geisler and Benjamin Kettner will present T-SQL language features at an entry level

presented by Dr. Benjamin Kettner, Mitgründer und CTO @ ML!PA Consulting GmbH

Mehrsprachige Berichte mit Power BI

Eine häufige Aufgabenstellung beim Reporting ist es, Berichte und Dashboards den Anwendern in mehreren Sprachen zur Verfügung zu stellen. Wie erstellt man mehrsprachige Berichte in Power BI, welche Inhalte können ohne großen Aufwand in der Sprache des Users hinterlegt und automatisch in der korrekten Sprache dargestellt werden, was gibt es bei mehrsprachigen Berichten zu beachten.

Auch in einer globalen Welt erwarten End-Benutzer Berichte in ihren lokalen Sprache. Dieser Vortrag ist Ihre Anleitung durch die vorhandenen Möglichkeiten und notwendigen Schritte, um den Benutzern die Kontrolle über die angezeigte Sprache zu geben:

  • Sprache der angezeigten Inhalte
  • Sprache der Überschriften
  • Währung
  • Datenmodell (Namen der Tabellen, Spalten und Kennzahlen)
  • Power BI Desktop und Power BI Service

Sie werden lernen, wie Sie das Datenmodell in Power BI erweitern müssen, um Mehrsprachigkeit der Spalteninhalte und Überschriften zu erreichen (und wie wir dafür Azure Cognitive Services nutzen können). Markus zeigten Ihnen, wie Sie Währungsumrechnungen und Mehrsprachigkeit des Datenmodells umsetzen können. Und schließlich werden wir uns ansehen, wie Sie die Sprache von Power BI Desktop und Power BI Service setzen können.

presented by Markus Ehrenmüller-Jensen, Founder & Business Intelligence Architect @ Savory Data

Kostenfreie Anmeldung zum Live Webcast: Data Community Austria Meeting MAI Registrierung, Mi, 19.05.2021 um 16:00 Uhr | Eventbrite

Data Community Austria Meeting April

Im Rahmen unserer Data Community Austria Meetings präsentieren Experten in Live Webcasts aktuelle technologische Themen und Lösungen in der Praxis rund um Azure Data Services, Power BI und SQL Server Technologie.

Im kommenden Webcast am Mittwoch, 28. April 2021 ab 16 Uhr haben wir die folgenden zwei Themen vorbereitet:

Power BI: Multi-Fakten vs. Star Schema – Modellierungsoptionen im Vergleich

Das Star Schema – dieses hat per Definition genau 1 Faktentabelle – ist das in vielerlei Hinsicht optimale Datenmodell in Power BI und in einfachen Szenarien auch leicht umzusetzen. Fortgeschrittene Anwendungen in Power BI sind jedoch in vielen Fällen als Multi-Fakten Schema realisiert. Zum Teil geschieht dies notwendigerweise, zum Teil aber auch nur deshalb, weil die Daten in dieser Form angeliefert werden. Das Multi-Fakten Schema ist definitiv komplexer, führt eher zu unerwarteten Filterergebnissen und birgt das Risiko der sogenannten Model Ambiguity. Die Session stellt die Stärken, Schwächen und Einsatzgebiete dieser großen Modellierungsoptionen gegenüber.

presented by Robert Lochner, Gründer, BI-Berater und Trainer @ Linearis

Den Überblick behalten – Governance und Data Catalog mit Azure Purview

Die Datenlandschaft in Unternehmen wird umfangreicher, verteilter und auf den ersten Blick undurchsichtiger. Aus diesem Grund wird es immer wichtiger, den Überblick zu erhalten.

Mit Azure Purview schickt Microsoft einen neuen Dienst ins Rennen, um Data Governance und vor allem in der aktuellen Preview einen Data Catalog zu erstellen und nutzen.

In dieser Session beschäftigt Wolfgang sich mit der Beantwortung u.a. folgender Fragen:

Welche Möglichkeiten stellt Purview in der aktuellen Version zur Verfügung? Welche Datenquellen können analysiert werden? Wie ist Purview in der Unternehmens- aber auch in der Toollandschaft integriert?

presented by Wolfgang Strasser, MVP, Data Architect @ Cubido

Kostenfreie Anmeldung zum Live Webcast: Data Community Austria Meeting Registrierung, Mi, 28.04.2021 um 16:00 Uhr | Eventbrite

SQLSaturday Vienna 2021 Schedule

Schedule and How to Connect

We will use Microsoft TEAMS – each track will have it’s own dedicated daylong meeting:

Room 1 – Administration https://aka.ms/SQLSatVienna-Room1-Admin
Room 2 – App & DB Dev https://aka.ms/SQLSatVienna-Room2-AppDbDev
Room 3 – Cloud, AI, ML 1 https://aka.ms/SQLSatVienna-Room3-CloudAi1
Room 4 – Cloud, AI, ML 2 https://aka.ms/SQLSatVienna-Room4-CloudAi2
Room 5 – Power BI & Power Platform 1 https://aka.ms/SQLSatVienna-Room5-PowerBI1
Room 6 – Power BI & Power Platform 2 https://aka.ms/SQLSatVienna-Room6-PowerBI2

In between – let’s meet in the Lobby https://aka.ms/SQLSatVienna-Lobby

Interactive page: https://www.sqlsaturday.com/1015/Sessions/Schedule

Sponsors & Raffle

We (PASS Austria / DataCommunityAT) are organizing this event, but we could not do it without the generous help of our sponsors: Today, we would like to mention two of our sponsors dbWatch and Quest. You can register for their raffles using the link below. 

THANK YOU to dbWatch! 
You can win a $100 Amazon Gift Card in their raffle: 
https://info.dbwatch.com/sqlsatvienna2021
 
FREEBIE: dbWatch Control Center licenses – 5 instances valid for 6 months
https://info.dbwatch.com/sqlsatvienna2021cc 

The virtual booth of dbWatch is open the whole conference day: https://aka.ms/SQLSatVienna-Booth


THANK YOU to Quest!

Register for the raffle here:  https://www.quest.com/de-de/register/127546/ 
The price: Sonos Move Smart Speaker  

Future of PASS Austria

Important Information on the future of PASS Austria due to the insolvency of the PASS headquarter organization.

You might have read the sad news from the PASS umbrella organisation that it will need to cease all operations due to insolvency, mainly caused by registration shortfall from PASS Virtual Summit.
As a local user group, we are financially and legally independent from the PASS headquarters and will therefore continue our operations and our engagement to the community. Our local community meetings will continue as usual next year and our SQLSaturday (virtual) conference will take place on January 15th 2021 as well as the the Power Platform Bootcamp on Feburary, 19th (see registration links below)

As we make use of some PASS tooling for member administration, homepage and mailing we need to switch to different platforms for that purpose beginning of next year. We might ask you to re-register for the community as it seems that we cannot move member information out of the current platform due to data privacy (GDPR) – please stay tuned for further advise on that. In the meanwhile please use the following channels to stay in touch with us:

If you are not yet registered for the virtual SQLSaturday Vienna conference on January 15th 2021 please hurry up and do so as the platform might go down at any time:
SQLSaturday #1015 – Vienna 2021

Our virtual Power Platform Bootcamp is planned for February 19th 2021:
Virtual Power Platform Bootcamp Austria 2021 Tickets, Fr, 19.02.2021 um 09:00 Uhr

SQL Server Internals and Architecture

Im Rahmen unserer 2-wöchentlichen Data Platform Herbstgesprächen präsentieren Experten in Live Webcasts aktuelle technologische Themen und Lösungen in der Praxis rund um Azure Data Services, Power BI und SQL Server Technologie.

Im kommenden Webcast am Mittwoch, 16. Dezember ab 17 Uhr haben wir das folgende Thema vorbereitet:

SQL Server Internals and Architecture

Many DBAs and Developers work with SQL Server but don’t fully understand how it really works behind the scenes. Join Deepthi on her dive into the internals of SQL Server to explain why knowing what goes on under the covers will help you make better decisions quickly when solving performance problems in SQL Server. This session will cover ACID properties, key components of the Cache in SQL Server, Relational Engine, Storage engine and the Transaction manager. You will learn how SQL Server manages Plan cache and Buffer pool and how SQL Server optimizer choose the plans. We will also cover what happens under the covers during read and write operations within SQL Server. This session also has Demos showing how components of SQL Engine works for queries.

Deepthi will show you how the SQL engine thinks – enabling you to think like it!

Presented by Deepthi Goguri, Database administrator @ Intone Networks Inc

Artificial Intelligence: Haftung, Urheberrecht, und vieles mehr…

Im Rahmen unserer 2-wöchentlichen Data Platform Herbstgesprächen präsentieren Experten in Live Webcasts üblicherweise aktuelle technologische Themen und Lösungen in der Praxis rund um Azure Data Services, Power BI und SQL Server Technologie.

Im kommenden Webcast am Mittwoch, 02. Dezember ab 17 Uhr haben wir mit der Rechtsanwältin Mag. Katharina Bisset einen besonderen Gast. Katharina hat sich auf das Thema IT und Recht spezialisiert hat für uns das das folgende Thema vorbereitet:

Artificial Intelligence: Haftung, Urheberrecht, und vieles mehr…

Was „darf“ Artificial Intelligence? – mit der rechtlichen Brille betrachtet…

Beim heutigen Meetup besprechen wir Fragen wie:

  • Wann ist eine AI ein Pirat?
  • Kann ich eine AI in die Hundeschule schicken?
  • Ist ein Affe ein besserer Urheber?
  • Wenn die AI die Wahl hat – wen bringt sie um?

Vortragende: Katharina Bisset ist Rechtsanwältin und Co-Founder der Nerds of Law

Planung eines Power BI Projektes

Im Rahmen unserer 2-wöchentlichen Data Platform Herbstgesprächen präsentieren Experten in Live Webcasts aktuelle technologische Themen und Lösungen in der Praxis rund um Azure Data Services, Power BI und SQL Server Technologie.

Im kommenden Webcast am Mittwoch, 18. November ab 17 Uhr haben wir das folgende Thema vorbereitet:

Planung eines Power BI Projektes

Welche Fragen sollte man sich VOR einem Power BI Projekt stellen um eine Erfolgreiche Umsetzung sicher zu stellen. On-Premise oder Online? Welche Lizenzen brauche ich? Self Service BI, die Fachabteilung macht die Reports? Welche Abgrenzungen machen Sinn? SSAS und Power BI, wo gilt es Grenzen zu ziehen?

Diese Session geht der Frage nach welche Entscheidungen vor dem Projekt getroffen werden sollten. Anhand von Umsetzungen wird über funktionierende Dinge sowie einige schmerzhafte Erfahrungen aus der Praxis berichtet

Presented by Walter Putz, Senior Consultant, Geschäftsführer @ SQL Solutions & Trainings GmbH

Intelligente Abfrageverarbeitung in SQL Server 2019 und Azure SQL DB

Im Rahmen unserer 2-wöchentlichen Data Platform Herbstgesprächen präsentieren Experten in Live Webcasts aktuelle technologische Themen und Lösungen in der Praxis rund um Azure Data Services, Power BI und SQL Server Technologie.

Im kommenden Webcast am Mittwoch, 04. November ab 17 Uhr haben wir das folgende Thema vorbereitet:

Intelligente Abfrageverarbeitung in SQL Server 2019 und Azure SQL DB!

Die Neuerungen aus dem SQL Server 2019 Feature mit dem vielversprechenden Namen „Intelligent Query Processing“ sehen wirklich toll aus. Einige ermöglichen dem Query Optimizer bessere Ausführungspläne zu generieren, die andere korrigieren die Pläne zur Laufzeit nach. Es werden die wichtigsten Features aus der Box demonstriert: Batch and Row Mode Memory Grant Feedback, Batch Mode Adaptive Join, Batch Mode Rowstore, Table Variable Deferred Compilation und Scalar UDF Inlining. Die Session wird sich auch mit den folgenden Fragen befassen:

  • Wie viele Verbesserungen soll man von diesem vielversprechenden Satz von Funktionen bei realen Workloads erwarten?
  • Welche Abfrage muss ich nicht mehr tunen?
  • Bei welchen Abfragen soll man eine deutliche Performancesteigerung ohne Codeänderungen erwarten?
  • Besteht die Gefahr von Performance-Regressions?
    Die Session liefert Erklärungen und Tipps, wie man Benefits von neuen Features maximieren kann, sowie Workarounds und Lösungen im Falle von Regressionen.

Presented by Miloš Radivojević, Database Developer @ bwin

How to reduce your Power BI model size by 90%!

Im Rahmen unserer 2-wöchentlichen Data Platform Herbstgesprächen präsentieren Experten in Live Webcasts aktuelle technologische Themen und Lösungen in der Praxis rund um Azure Data Services, Power BI und SQL Server Technologie.

Im kommenden Webcast am Mittwoch, 21. Oktober ab 17 Uhr haben wir das folgende Thema vorbereitet:

How to reduce your Power BI model size by 90%!

Have you ever wondered what makes Power BI so fast and powerful when it comes to performance? So powerful, that it performs complex calculations over millions of rows in a blink of an eye.

In this session, we will dig deep to discover what is “under the hood” of Power BI, how your data is being stored, compressed, queried, and finally, brought back to your report. After the session, you will get a better understanding of the hard work happening in the background and appreciate the importance of creating an optimal data model in order to get maximum performance from the Power BI engine.

Finally, you will see a real use-case demo showing how the Power BI data model was reduced by 90%!

Presented by Nikola Ilic, Business Intelligence Developer @ ITSP Services GmbH